hintergrundinformationen
zu mir

über mich

it-sicherheit ist schon seit meiner jugend mein steckenpferd. das tiefe interesse daran wie etwas funktioniert hat mich immer fasziniert. mir reicht zum glück die erkenntnis wie es funktioniert. ethik, vertrauen und verlässlichkeit sind mir in meinem leben sehr wichtig - mit der grund warum ich vegetarier bin. so habe ich das glück mich seit über 15 jahren in komplexen und wichtigen sicherheitsprojekten auszutoben zu können.

da ich gerne mal programmiere und mir immer wieder mal innovative ideen kommen, gründete ich 1995 eine forschungsgruppe, in der wir bis heute aktiv sicherheitsprogramme veröffentlichen. zwei meiner programme sind unter den 20 besten sicherheitstools der welt. angefangen hat alles an der universität, als ich in einem nebenjob als unix administrator mich nach einem rechnereinbruch auch um die sicherheit und firewalls kümmern musste und zum anderen bei der frisch gegründeten firma secude an deren crypto toolkit programmierte. dann begann meine berufliche laufbahn in vollzeit.

vita

seit juli 2007 bin ich selbstständig und habe den schritt nie bereut. die 100%ige reisezeit war mir zuviel und kann ich meine zeit selbst einteilen, so dass ich darauf achte ausreichend zeit für forschung und entwicklung zu haben - und nur so bleibt man auf der höhe der it-sicherheitstechnik.

  • 2004-2007 n.runs, teamleiter it-sichereit
  • n.runs war damals einer der besten sicherheitsfirmen in europa. ich hatte in tolles team, spannende projekte - das permanente reisen war dann aber zuviel wenn man beziehung und freunde erhalten will.

  • 1998-2006 suse linux, it-sicherheitsverantwortlicher (nebenjob)
  • ich wurde damals von suse angefragt, ob ich mich nebenberuflich nicht um die sicherheit der suse linux distribution kümmern könnte. ich nahm an und machte suse zur damals sichersten linux distribution der welt. inzwischen habe ich meine arbeit abgegeben und ein 3-köpfiges team macht dort jetzt einen spitzen job.

  • 2003-2004 unisys, manager
  • ich wollte nach berlin umziehen weil mir die stadt so gut gefiel, bei der kpmg war das so leider nicht möglich. unisys bot mir an jederzeit umziehen zu können - schloss aber später dann das office dort. interessant war die zeit trotzdem. und ich würde jetzt nie mehr in einer aus den usa gefährten firma arbeiten wollen.

  • 1999-2002 kpmg, prokurist / manager / prüfungsleiter
  • meine arbeit bei der deutschen bank wurde mir zu langweilig, daher war mir klar ich muss in die prüfung/beratung. meine saubere und professionelle arbeitsweise verdanke ich meiner arbeit dort. und von einem einfachen berater schaffte ich es binnen weniger jahre zum jüngsten prokuristen in der geschichte der deutschen kpmg und war am ende leiter der it-sicherheitsdienstleistungen in deutschland.

  • 1997-1998 deutsche bank, firewall engineer
  • ich konzipierte die wichtige dmz infastruktur, die noch heute das gleiche design hat, und implementierte firewalls auf allen plattformen, sogar mainframes.

CV zum download